Matratzen-Ratgeber

Um gut zu schlafen, solltest du dir eine gute Matratze gönnen. Dabei ist nicht unbedingt die beste Matratze auch am teuersten.

Worauf solltest du beim Kauf einer Matratze achten?

Maße

Es gibt unterschiedlich große Betten und damit unterschiedlich große Matratzen. Achte auf jeden Fall darauf, dass die Matratze zu deinem Bett passt. Messe dazu auf jeden Fall die Länge, Breite und Höhe deiner alten Matratze aus.

Die Qualität (Der RG Wert)

Der RG-Wert (Raumgewicht) beschreibt die Haltbarkeit einer Matratze. Je höher der Wert, desto länger hält die Matratze, also desto länger dauert es, bis sie durchgelegen ist. Dabei kann man das RG etwa in folgende Kategorien aufteilen:

 

RG WertQualitätHaltbarkeit in Jahren
20 bis 30Sehr leicht1 bis 2
30Leicht2 bis 3
35Gut5 bis 6
40Sehr gut6 bis 8
50 bis 60Top10
75LuxusÜber 10

Wer das RG seiner Matratze selbst nachrechnen möchte geht wie folgt vor:

  1. Gewicht der Matratze in kg (nur den Kern, ohne Bezug)
  2. Messe Länge/Breite/Höhe in cm
  3. Und nun folgende Formel anwenden: RG = Gewicht / (Länge*Breite*Höhe)

Wichtig ist es, auch die Qualität an die Bedürfnisse anzupassen. Für ein Gästebett tut es bestimmt ein niedrigerer RG, für ein täglich benutztes Bett sollte man eher einen höheren Härtegrad wählen (so ab RG 35)

Härtegrad

Der Härtegrad einer Matratze gibt an, für welches Körpergewicht eine Matratze geeignet ist.

Es werden 3 Härtegrade unterschieden:

H1 – Härtegrad 1

H2 – Härtegrad 2

H3 – Härtegrad 3

Die Härtegrade sind nicht normiert, darum muss man diese immer pro Hersteller betrachten.

Liegezonen

Es gibt Matratzen mit 7 Liegezonen und Matratzen ohne Liegezone. Vieles in diesem Bereich ist auch der Versuch, sich durch Besonderheiten von Konkurrenzprodukten abzusetzen. Ich bevorzuge sehr einfache Matratzen und hatte noch nie Probleme mit meinem Rücken.

Empfehlenswerte Matratzen (Anzeige nur mit deaktiviertem Ad Blocker)

Ein Gedanke zu „Matratzen-Ratgeber

  1. Pingback: Nischenseiten Challenge 2015 - Woche 11 - Der Testmann

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>